Politische Bildung in den deutschen Schulen

LHL hat immer sehr viel Bedeutung in die politische Bildung von Schülern in Deutschland gelegt, denn die Information und die Sensibilisierung führen zu einem Engagement für den guten Zweck. Mit dieser Zielsetzung gibt Chantal Kloecker zurzeit Schülern der 8. Klasse der Waldorfschulen Düsseldorf und Krefeld Unterricht in politischer Bildung.

Das Thema „Schokolade“ wurde ausgewählt, denn es spricht die Schüler an. Aber es könnte genauso gut durch das Thema Kaffee, oder Diamanten, Baumwolle, seltene Erde, Öl, kurz alle Schätze, die der afrikanische Boden besitzt.

Beim Erlernen des Einflusses des Kakaoanbaus auf die Umwelt und das Leben der Menschen, und durch die Erwähnung der Zwangsarbeit von Kindern in den Plantagen, werden die Schüler mit der Vielfalt der Situationen konfrontiert. Die Sklaverei der Kinder ist nicht sehr bekannt, auch wenn sie verbreitet ist. Dazu kommt auch, dass diese Kinder keinen Nutzen aus der Vorteilen von fairen Handel ziehen.

Das Thema der Globalisierung wird am Ende der 3. Stunde angesprochen und die Schüler werden sich bewusst, dass sie in derselben Welt leben wie diese jungen afrikanischen Kinder und dass unsere jeweiligen Schicksale eng miteinander verbunden sind.

Land 
Projekt 
Arbeitsfelder