Klimablick 2016

In 2016 ist - nach 2014 - zum zweiten Mal eine Arbeitsgruppe für sechs Wochen nach Madagaskar geflogen. Nach der Landung in Antananarivo ging es über Fianarantsoa in den Südwesten in unser kleines Partnerdorf Andalamengoke.

Hier wartete die Arbeit, die z.T. in Düsseldorf vorbereitet war, z.B. der Einbau der Solarpumpe in den vorhandenen handbetriebenen Brunnen, die Wiederaufrichtung der umgestürzten Schultoiletten und schließlich das Gemeinschaftsprojekt Biobriketts für die neuen Holzsparkocher aus Gras und anderen Biomasse-Materialien herzustellen.

Spontan wurde auch die kleine Dorfschule besucht und beim Unterricht mitgeholfen (Sport, Mathe, Englisch und Französisch). Von Andalamengoke aus wurden Ausflüge in den Zombitse Nationalpark, nach Tulear und - auf dem Rückweg - in den Isalo Nationalpark  unternommen.

Der Rückweg führte noch einmal über Fianarantsoa und schließlich nach Antananarivo, um dort zwei Tage lang die Stadt zu erkundigen.