Eine Hühnerfarm in Madagaskar

Unsere Projektleiterin Yvette hat nach dreijähriger erfolgreicher Tätigkeit in unserem Baumschulprojekt eine kleine Pause einlegen müssen, da das Anschlussprojekt sich verzögerte und erst im letzten Quartal gestartet werden konnte. In der Zwischenzeit hat sie private Pläne geschmiedet und herausgekommen ist der Wunsch, eine kleine Hühnerfarm zu errichten. Hühnchen und Eier sind immer gefragte Produkte und lassen sich auf jedem Markt gut verkaufen. Jetzt ist das Gelände eingezäunt, ein Hühnerhaus steht und wartet auf seine Bewohner und die ersten sind bereits eingezogen. Wir wünschen dem kleinen Projekt viel Glück.

Laufzeit

Juli 2020 - Dezember 2020
Projektländer 
Arbeitsfelder zu diesem Projekt: 
Verantwortliche(r)